Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt-Pfaffenhofen ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Meldungen

Online anmelden für den 15. Februar oder 29. März 2022
Landfrauen-Forum Oberbayern in München

Graphik mit Schriftzug Landfrauen-Forum

© PantherMedia/ vectorfusionart

Zusammen mit den Landfrauen in Oberbayern will die Landwirtschaftsverwaltung wesentliche Ergebnisse der Bäuerinnenstudie beleuchten und diskutieren. Um möglichst viele von ihnen zu beteiligen, bietet die Bezirksregierung Oberbayern zusammen mit den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zwei Landfrauen-Foren an.  

Anmeldung – AELF Ebersberg-Erding Externer Link

Abschlussfeier im September 2021
45 Auszubildende feiern erfolgreiche Prüfung zum Landwirt

Abschlussfeier 2021

Der 9. September 2021 war ein denkwürdiger Tag für die insgesamt 45 Absolventen der Berufsausbildung zum Landwirt bzw. zur Landwirtin in der Region 10 – also den Landkreisen Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen a. d. Ilm und der kreisfreien Stadt Ingolstadt. Nach mehreren Jahren spannender, aber auch harter Arbeit durften die jungen Leute im Rahmen einer großen Abschlussfeier ihre wohlverdienten Zeugnisse entgegennehmen.   Mehr

Preisgeld für nachhaltige Anschaffungen eingesetzt
Junge Frauen setzen sich für Artenvielfalt ein

Schülerinnen mi Bienen-Stehle

Die Studierenden der Dr.-Hans-Eisenmann-Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, haben 2020 beim Landeswettbewerb zur Biodiversität mit ihrem Naturgarten-Projekt die Silbermedaille errungen. Die jungen Frauen bekamen im August 2021 das offizielle Schreiben der Agrarministerin Michaela Kaniber und den Scheck von ihrer Semesterleiterin Andrea Kellermann überreicht.  Mehr

Landeswettbewerb für mehr Biodiversität
Junge Leute setzen sich für Nachhaltigkeit ein

Junger Mann hängt hölzernen Vogelnistkasten in Strauch

Die Studierenden der Dr.-Hans-Eisenmann-Landwirtschaftsschule haben 2020 beim Landeswettbewerb zur Biodiversität mit ihrem Rebhuhn-Projekt die Goldmedaille errungen. Nun haben die jungen Männer und Frauen mit dem Preisgeld einen weiteren Beitrag zur Artenvielfalt geleistet.  Mehr

Seminare 2021 und 2022
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb

Das AELF Regensburg-Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast im Herbst 2021 sowie an mehreren Terminen und Orten im Jahr 2022 ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar. 

Weitere Informationen - AELF Regensburg-Schwandorf Externer Link